Samstag, 16. November 2013

Weihnachtskarten

2013-11-15 10.19.15

Wie schon am Mittwoch angekündigt,bereite ich mich ja auf die Weihnachtskarten-Produktion vor. Damit ihr aber auch was davon habt,zeige ich euch schon mal paar die ich wieder mit der Masken-Technik gemacht habe. 
Ich zeige euch hier Schritt für Schritt wie ihr selber einfache aber doch schöne Karten mit der Maskentechnik machen könnt.

Ihr braucht eine Maske,also eine Ausgestanzte Form.2013-11-14 11.33.00

Wenn ihr noch keine Maske habt,dann macht euch eine. Die Größe der Maske richtet sich nach euer Motiv was nachher “Eingerahmt” werden soll.
Kleiner Tipp: Wenn ihr nicht das gute und Teure Cardstock für eure Masken verwenden wollt,dann eignet sich übrigens auch Verpackung-Kartons Zwinkerndes Smiley
Sollte nur nicht zu dick sein,damit die Big Shot es auch schafft eure Form auszustanzen.

Legt eure Maske über eurer Cardstock was ihr bearbeiten wollt und fixiert es am besten mit Post-it damit nichts verrutschen kann.
Tupft nun mit dem Schwamm in euer Stempelkissen um Farbe aufzunehmen und geht dann auf euer Projekt. Ich habe die Farbe Savanne gewählt und mein Cardstock ist Vanillepur
Es wird getupft und nicht gewischt,sonst bekommt ihr einen anderen Effekt.
Tupft am besten von außen nach innen,immer wieder den Schwamm neu mit Farbe benetzen. Die Schritte macht ihr so lange bis ihr mit dem Ergebnis zufrieden seid.
Bedenkt aber,je öfter ihr über das Cardstock geht,je dunkler bzw je intensiver wird das Ergebnis.
2013-11-14 11.39.25
Nehmt nun euer Stempelset was ihr verwenden möchtet,meine Wahl sind auf die Bäume gefallen,es stammt aus dem Set “Lovely as a Tree”.
Ich habe die gleiche Stempelfarbe gewählt,also Savanne.
Positioniere dein Stempel in den Bereich wo du möchtest und Stempel dein Motiv ab.
2013-11-14 11.47.50
Im Prinzip bist du schon fertig,wenn du allerdings mit Shimmermist dein Motiv noch aufpeppen möchtest,dann am besten so lange die Maske auf deinem Projekt liegtZwinkerndes Smiley.So habt ihr das “Bling-Bling” nicht überall.
Wenn ihr zufrieden seid,entfernt die Maske und verarbeitet euer Projekt weiter zur Karte.
Ich habe mein Projekt auf “alt”getrimmt,Ränder aufgeraut und noch gewischt.Ein paar Akzente und fertig Smiley

2013-11-15 10.19.15

Hier noch ein paar weitere Beispiele Smiley

2013-11-15 10.18.422013-11-15 10.18.542013-11-15 10.19.33
Wer nochmal die Maskentechnik und wischen nachlesen möchte,der klickt hier
Ich wünsche euch hiermit ein schönes Wochenende und hoffe das ich euch wieder eine nette Idee hab liefern können. Viel Spaß beim Ausprobieren. Falls Fragen auftauchen oder etwas unklar sein sollte,dann meldet euch gerne.
Seid lieb gegrüßt
Michaela

Kommentare:

Gypsy hat gesagt…

Tolle Karten. Mir gefällt die erste am besten.

LG Reni

Sonja Kreativ hat gesagt…

Eine tolle Technik, vielen lieben Dank für die Erklärung! Deine Karten sehen klasse aus!
Hoffe ich komme am WE mal dazu,eine Karte für deine Verlosung zu machen;-).
Glg, Sonja.

Mahals Creation hat gesagt…

Immer wieder gerne..auch ich mag die Karten auf "alt" getrimmt unheimlich gerne :-)
Ich werde versuchen in Zukunft öfters Anleitungen zu Posten :-)