Samstag, 3. Juli 2010

Glückspilz

Mein Sohn ist ja ein echter Glückspilz,das muss ich ja mal sagen*lach*.
Vor ein paar Monaten machte er ja ein Schulpraktikum in einer großen Hamburger Firma und es hatte ihm dort so gut gefallen, das er mir damals sagte das er da gerne seine Lehre machen wolle.
Als es los ging mit Bewerbungen schreiben ging natürlich auch eine dort hin. Leider hatten wir den Zeitraum verpasst und alle Lehrplätze waren da vergeben.Macht ja nichts haben wir gedacht,dann macht er halt noch sein Realabschluss und fängt dann halt später mit der Lehre an…. 
Und was soll ich sagen,vor zwei Wochen ging es auf einmal ganz schnell.Es kam ein Anruf,das es noch einen Platz für ein Jahres Praktikum geben würde und sie Joey unheimlich gerne haben würden.Er müsse allerdings noch einen Eignungstest machen und wenn der gut läuft wovon die mal ausgehen,da er ja beim 3 Wöchigem Praktikum dort keine Probleme hatte,könnte er dann halt dieses Jahr schon reinrutschen. 2 Tage später ist Sohnemann also los zum Test und seit dem haben wir auf eine Antwort gewartet.
Gestern Mittag habe ich dann endlich einen Brief von der Firma aus dem Postkasten gefischt und Mama war dann natürlich völlig Aufgeregt.Was steht drin ? Hat er es geschafft oder muss er doch noch warten? Mein Sohn war dann sowas von gemein und hat dem Brief im Schneckentempo geöffnet….Boah ich sags euch, Kinder können so gemein sein*lach*. Mama hier völlig am rumhibbeln und Sohnemann voll ruhig den fetten Brief gelesen.
Nach 2 Minuten die mir wie eine ewigkeit vorkam,gab er mir dann dem brief mit einem völlig ernstem Gesicht.Ich dachte noch “ super,die erste Absage” . Aber Neeeeheeeee.. er hat den Platz und kann im September sein Jahrespraktikum anfangen wenn der Betriebsarzt sein ok gibt.*jipiiiiiiiiiiiiiiiiiii*….. Leute das wird nächste Woche gefeiert wenn wir eh sein Geburtstag feiern werden :o)
Ihr könnt euch nicht vorstellen wie ich mich gefreut habe und Sohnemann erst. Der bekam sein Dauergrinsen gestern gar nicht mehr aus seinem Gesicht*lach*. Jaja, Mama und Papa stolz wie Oscar,wir freuen uns so irre das Joey soviel Glück hat :o)
Ich musste es euch einfach erzählen und hoffe das wenn ihr Kids in dem alter habt wie wir,das eure Kids auch so viel Glück haben werden :o)
Damit verabschiede ich mich erst einmal ins Wochenende,hoffe ihr könnt das Wetter ohne Stress genießen :o)
Seid lieb gegrüßt Michaela

Kommentare:

anpe hat gesagt…

Hallo Ela, da freue ich mich aber riesig mit euch. :-)
Gerade in der heutigen Zeit kann man sich glücklich schätzen, wenn man "beruflich" irgendwo Fuss fassen kann.
Ich habe mich vor 2 Wochen schon wahnsinnig darüber gefreut, das mein Sohn einen Platz für sein 2 Wochen Praktikum nächstes Jahr bekommen hat. Und dann auch noch genau da, wo er gerne hinwollte, bei einem Architekten -freu-.
Das ist nämlich alles nicht mehr so einfach heutzutage. :-(
Also, Glückwunsch an den "Glückspilz" in eurer Familie :-)
LG
Anett

Sanne hat gesagt…

Wo steckst du denn, liebe Ela? Urlaubszeit? Lese grad deine Berichte und möchte deinem Sohn zur Stelle gratulieren (super, dass das geklappt hat!!!) Und ebensolche Gratulation an deinen Sohn mit dem tollen Abschluss:-) Kann deinen Stolz gut verstehen - meine Tochter hat auch ihr Abschlusszeugnis mit 2.0 richtig gut gemacht, finde ich:-) Auch ich war sehr gerührt bei der Abschlussfeier - und wie chic die "Großen" doch dann sind, wow!!! Freue mich auch mit dir, dass ihr so ein tolles Basteltreffen hattet - und das Erlebnis mit dem Schlüssel wird immer in Erinnerung bleiben, sowas kenne ich...hihi.. Hoffe, bald von dir zu hören oder zu lesen - und außerdem gibts Ü-Post von mir... lalalala...