Mittwoch, 25. März 2009

Türschild

In den letzten fast 3 Tagen habe ich an einem Türschild gewerkelt.
Warum ich drei Tage dafür gebraucht habe? Na weil ich leider auch noch Arbeiten muss und Familie habe, die auch ihr Recht fordern*lach*.

Bin ja völlig vernarrt in die Whiff of Joy Motive und könnte ja den Laden leer kaufen,aber ich glaube dann dreht mein Mann durch*gg*. Ok ok ok....ich Oute mich mich mal als "niedlich-Fan" *gg*...nee mal im ernst,es gibt irre viel schöne Motive und einem Stempler fällt die Auswahl für ein Motiv echt nicht leicht, hält einem echt vom basteln ab wenn man ein Motiv sucht *lach*
Aber das wisst ihr ja selber zu genüge *fg*

LPIC1156

Ich wollte zuerst noch ein wenig "Schnickschnacks" dazu machen,aber dann wäre es zuviel geworden. So wie es jetzt aussieht gefällt es mir :o)

Leider sieht man auf dem Bild nicht das ich ein wenig mit Glitter-Gel-stiften gearbeitet habe,aber Besucher können es dann besser betrachten*gg*.

Unschwer zu erkennen,ich habe mal wieder das Designerpapier von SU verwendet,dieses mal Papier aus "Tee&Gebäck".

Graukarton kam auch zum Einsatz,habe hier ja aus dem SU Angebot so einiges liegen ;o) (Aktion läuft noch bis 31.3.09)
Meinen Namen habe ich aus dem Graukarton "Jede Menge Buchstaben auf festen Karton"  zusammen gesetzt und mit dem Designerpapier aus "Immer süß" überzogen.
Der Rahmen ist aus dem Satz "Blütenbund auf festem Karton", den ich mit dem o.g. Designerpapier "Tee&Gebäck" überzogen habe.

Als Kleber kam der Tombow (Seite 87) zum Einsatz und ich muss sagen das hält wirklich bomben fest,da wellt nichts und "manscht" auch nichts durch.Designerpapier und Graukarton sind nun fest vereint*lach*
Aber nicht nur der Tombow fand hier Verwendung sondern auch das doppelseitige Klebeband von SU (Selbstklebestreifen Seite 87)
Die Rückseite vom Türschild da wo das braune Band (Geripptes Geschenkband) befestigt ist,habe ich mit einem extra Stück Farbkarton abgedeckt,damit das auch alles gut hält eignet sich die Selbstklebestreifen hervorragend :o) 

Erinnerst du dich an meine Lesezeichen die ich gemacht hatte?
Die Grundlage von diesem hier LPIC1107

war auch ein Teil aus dem Graukarton "Blüten und allerlei Muster" ;o)
Kleiner Tip am Rande:
Wenn ihr die Graupappe bzw den Graukarton mit Papier überzogen habt,schneidet man ja entweder mit der Schere oder einem Kutter das grobe weg.
Feilt anschließend die Ränder aus,das sieht schöner aus und schließt auch schön mit dem Graukarton ab. 
Ihr benötigt dafür aber ein ganz feines Schmirgelpapier oder Feile,weil sonst wird es nicht mehr schön;o)

Wünsche euch noch einen schönen Tag
Michaela

Kommentare:

Nkbaer hat gesagt…

sieht beides Mega Toll aus. Und das Papier ist der Hammer....freu mich schon auf meine bestellung

Lg NAdja

Bengelmama hat gesagt…

Wunderbar ist das Türschild. Ich gaube ich muß sowas auh mal machen.

Ndine