Donnerstag, 30. September 2010

Schon Weihnachten?? *gg

Ich bin ja schon am wühlen und schauen was ich hier so aussortieren kann und wie das dann immer so ist, findet man tolle Sachen die man schon völlig vergessen hat :o) So auch das Stempelset das ich für die Karte gestern genutzt hatte (“Im Lauf der Zeit”).
Für diese Karte die ich heute zeigen möchte,habe ich allerding das Stempelset “ Serene Snowflakes” (aus dem Minikatalog) genutzt. Kleiner Hinweis:  Das Stempelset wurde aus dem Minikatalog übernommen und findet man auch im Neuen Hauptkatalog, *zwinker*.
Den Hintergrund habe ich übrigens selber “Eingefärbt”, wie verrate ich gleich noch, zuerst einmal ein Bildchen ;o)
XMas_Snowflakes_GlitterKugel_LPIC2224
Die Idee mit einer Weihnachtskugel stammt nicht von mir. Doris, eine liebe und ein Kreativer Kopf aus meiner Stammtischgruppe hatte am Samstag eine Karte in dieser Art zum Treffen mitgebracht und ich fand die Idee sowas von klasse, das ich ihr schon gleich gesagt habe,das ich diese Idee “mopse” *lach*
Meine “Weihnachtskugel” ist nur ein wenig kleiner als ihre und auch habe ich ein anderes Muster verwendet ;o)  Doris nochmal lieben Dank für die tolle Idee :o)
Mit Versamark habe ich das Muster auf Vanille Cardstock gestempelt, dann mit Heißklebepulver bestreut, erhitzt und anschließend das Glitzerpulver aus dem Sortiment “Galaxy” überschüttet *lach*. Nochmal kurz erhitzt und nun klebt das Glitzerpulver schön fest :o)  Mit Spellbinder ausgestanzt und schon ist die Kugel fast fertig. Ein Stück mit der Etiketten Stanze aus Vanille Cardstock stanzen, festkleben, Silberbändchen durchziehen und fertig ist die Kugel. Ratzfatz gemacht ;o)

Das Hintergrundpapier ist wie ich eingangs erwähnte,selber mit der neuen Farbe “ Chili” eingefärbt. Leider sieht man auf dem Bild nicht das das Hintergrundpapier geprägt ist.
Wie bekommt man nun geprägtes Papier in der Wunschfarbe ? Ganz einfach, du brauchst dafür deine Wunschfarbe (Stempelkissen) den Walzengriff, eine Prägefolder und natürlich Cardstock (weiß oder Vanille). Man färbt nun den Walzengriff in der Wunschfarbe gut ein und “rollt” damit nun über die glatte Seite des Prägefolders.Anschließend legt man das Cardstock in die nichteingefärbte Seite vom Folder ein,klappt die Sache dann zu und kurbelt dann durch die Maschine (Big Shot oder Cuttlebug) und fertig ist dein geprägter,farbiger Hintergrund :o)
Den Walzengriff kannst du übrigens ganz leicht unter fließend warmen Wasser säubern, vorausgesetzt du hast Farbe auf Wasserbasis genommen ;o)  Auch deine Prägefolder einfach unter Warmen Wasser abwaschen :o)
Hier nun nochmal ein kleines Close up:XMas_Snowflakes_Glitterkugel_closeup_LPIC2225
Ich hoffe ich konnte euch wieder mit einer gemopsten Idee (die Kugel von Doris) und selbsteingefärbtes geprägtes Cardstock beglücken *lach*. Noch Fragen? Na dann ran ans Telefon und ruf an oder Mail mir :o)
Wünsche euch noch einen Wunderschönen Donnerstag :o)
Lieben Gruß Michaela 

Kommentare:

Drachenkind hat gesagt…

wie? du hast es geschafft ein Stück Papier durch die Big Shot zu drehen ? ohne Nina??? -lach-
die Karte sieht toll aus und die Idee mit der Kugel ist klasse...danke auch an Doris :-)
LG
Anett

Nina hat gesagt…

also anett *tzüüü*...
aber ich muss mir die karte genauer ansehen, wenn ich meine sachen bei dir abholen *smile*

knutscha nina